Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation Direkt zum Kontakt
Advertisement

Inhalt

Datenschützer halten Google für eines der größten Datenschutzrisiken

Geschrieben von Ralph   
Hits: 2669

Und noch ein Paranoia-Tipp: Google ist dafür bekannt, exzessiv Informationen über die Online-Aktivitäten seiner Nutzer zu sammeln und auszuwerten. Manche Datenschützer halten Google für "eines der größten Datenschutzrisiken im Internet".

Quelle: http://suchmaschinenoptimierung.michaelsattler.de/google.html

Zwar werden diese Daten in erster Linie für die gezielte Einblendung für Werbung verwendet - es ist aber auch durchaus denkbar, dass diese Daten auch in Hinblick auf Aktivitäten von Webmastern und Suchmaschinenoptimierern ausgewertet werden, die die Position ihrer Webseiten regelmäßig überprüfen. Z.B. könnten so Optimierungsbemühungen oder Verbindungen zwischen Linkpartnern aufgedeckt werden. Daher mein Rat:
  • Löschen Sie regelmäßig das Google-Cookie, das Sie eindeutig identifiziert
  • Verwenden Sie den Browser mit der Google-Toolbar nur dafür, Ihren Pagerank zu kontrollieren
  • Verwenden Sie keine Dienste wie Google Mail oder Google Desktop
  • Kontrollieren Sie Ihr Ranking mit einem Browser ohne Toolbar und mit deaktivierten Cookies, noch besser mit dem anonymisierten Proxy Scroogle

Diese Beiträge könnten Dich ebenso interessieren:

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 18. Oktober 2008 )
 
Benutzer Bewertung: / 1
SchlechtSehr gut 
Weiter >
JoomlaWatch Stats 1.2.9 by Matej Koval
Powered by Gerstmann.Com